Bücherland Baden-Württemberg

//Bücherland Baden-Württemberg
Bücherland Baden-Württemberg 2019-09-20T10:24:37+02:00

Project Description

Bücherland Baden-Württemberg 2019

 

Erscheinungstermine ab Mitte November 2019 • Gesamtauflage 90.000 Exemplare • Einsatz in allen 21 regionalen Thalia Filialen.

 

 

Das „Bücherland Baden-Württemberg“ richtet sich gezielt an Verlage mit regionalem Programm. Denn gerade im Weihnachtsgeschäft gehören die regionalen Buchtitel aus und über die Heimat zu den starken Umsatzträgern im Buchhandel.

Regionale Buchtitel.
Gern gesehene Geschenke unter dem Weihnachtsbaum.

Regionale Krimis, Biographien über Persönlichkeiten aus der Region, lokale Wander-, Natur- und Freizeitführer, Kulinarische Spezialitäten, die Geschichte der Region sowie Spaß, Humor und Non-Books aus der Region finden im „Bücherland Baden-Württemberg“ ihren stimmigen Werbeplatz.

Starker Auftritt im Buchhandel.

Im Weihnachtsgeschäft 2019 werden ausgewählte rund 50 regionale Buchhandlungen sowie alle 21 Thalia Filialen in Baden-Württemberg das regionale Titelangebot der Verlage in den Mittelpunkt rücken.

Erscheinungstermine

  • Ab Mitte November 2019

Technische Daten

  • Gesamtauflage ca 90.000 Exemplare
  • Umfang 4 Seiten in „BuchSterne“, verkleinertes A4
  • Umfang 12 Seiter in Thalia PoS-Magazin, verkleinertes A4

Beilage | Einsatz

  • 12 Seiter Thalia PoS Magazin „Bücherland Baden-Württemberg“, Auflage rund 30.000 Exemplare, Einsatz in allen 21 Thalia Filialen in Baden-Württemberg: Erscheinungstermin 13. November 2019

  • 4 Seiter Prospekt „Bücherland Baden-Württemberg“ in BuchSterne. Einsatz in rund 50 regionalen Buchhandlungen, Auflage rund 60.000 Exemplare. Einsatz als Streuprospekt in der Tageszeitung sowie zur Beilage im Magazin BuchSzene. Erscheinungstermin ab Mitte November

Preise

Einzelfeld 390 Euro
Doppelfeld 760 Euro

 

Online-Version:

Hier können Sie in der Online-Version der aktuellen Ausgabe blättern.

Ansprechpartner

E-Mail-Anfrage für Verlage: Hans Haller

E-Mail-Anfrage für Buchhandlungen: Frauke Wiegard

Print Friendly, PDF & Email

Project Details

Categories: